SBB Winterthur Grüze

Projektbeschrieb

Mit der Um­set­zung der Mass­nah­men in Win­ter­thur Grüze wird die Fahr­plan­sta­bi­lität im Zu­lauf des Kno­tens Win­ter­thur und auf dem Kor­ri­dor Win­ter­thur - St. Gal­len ver­bes­sert. Im Rah­men der an­ste­hen­den Ober­bau­er­neue­rung wer­den un­ter­halts­in­ten­si­ve Dop­pel­kreu­zungs­wei­chen durch Ein­zel­wei­chen eretzt sowie die Fahr­ge­schwin­dig­keit in die Glei­se 4 und 5 West­sei­te erhöht. Das Mit­telper­ron 4/5 wird um 10 Meter (auf 320 Meter) verlängert.

Bauherr

SBB AG

Projektleitung

dsp Ingenieure & Planer AG

Bausumme

5.6 Mio. CHF

Ausführung

2019 - 2020