Ablaufkanal Schützenwiese, Winterthur

Projekte
Projekte
Projekte
Projekte
Projekte

Projektbeschrieb

Im ge­ne­rel­len Entwässe­rungs­plan der Stadt Win­ter­thur wurde eine Re­duk­ti­on der in die Eu­lach ent­las­te­ten Schmutz­fracht im in­nerstädti­schen Be­reich ge­for­dert. Mit der Er­stel­lung der Ablauf­kanäle im Renn­weg und in der Habs­burgstras­se wurde die­ser Auf­la­ge Rech­nung ge­tra­gen.

Ob­jekt­be­schrieb:

  • Ort­be­ton­ka­nal Ent­las­tungs­lei­tung 1800/1800 mm und MW-Kanal 1000/1250 mm in ge­mein­sa­men Recht­eck­quer­schnitt im of­fe­nen Gra­ben er­stellt: Brei­te 3.9 m, Tiefe bis 7 m 
  • Ent­las­tungs­lei­tung 2500/1800 mm im of­fe­nen Gra­ben er­stellt: Brei­te 3.3 m, Tiefe bis 7 m 
  • Misch­was­ser­ka­nal Cen­tub-Rohre DN 1200 mm im of­fe­nen Gra­ben er­stellt: Brei­te 2.65 m, Tiefe bis 7.2 m
  • Kam­mer­bau­wer­ke in der Wart­stras­se und Kreu­zung Renn­weg/Habs­burgstras­se

Bauherr

Stadt Winterthur, Tiefbauamt

Projektleitung

SNZ Ingenieure und Planer AG, Zürich

Bausumme

4.9 Mio. CHF

Ausführung

2015 - 2017